Schulleiter

Matthias Franke

Matthias Franke 4. DAN

  • 4. Dan – International Instructor
  • Lizensierter Prüfer der International Taekwon-Do Federation
  • Mehrfacher Bayerischer Meister, Deutscher Vizemeister

Matthias ist promovierter Chemiker und Leiter der Black Bear Taekwon-do Schule Erlangen. Seit er im Alter von 10 Jahren mit Taekwon-Do in Berührung kam, fasziniert ihn die Vielfältigkeit und Dynamik dieser Kampfkunst. Obwohl er auch andere Kampfkünste wie Kickboxen und Krav Maga trainiert hat, ist Taekwon-do immer seine Passion geblieben – diese möchte er nun an seine Schüler weiter geben.

Gesprungener Seitkick

Sportlicher Werdegang:

1998:

  • Beginn mit Taekwon-do

2003-2009:

  • Training im traditionellen Taekwon-Do bei Efstratios Papadellis (6. Dan), in dieser Zeit zahlreiche Zahlreiche Lehrgänge beim legendären Großmeister Kwon, Jae-Hwa (7. Dan)

2008:

  • Trainer im Taekwon-do Hochschulsport der Universität Erlangen-Nürnberg

2009:

  • Prüfung zum 1. DAN
  • Eintritt in die International Taekwon-do Federation (ITF) Deutschland und Beginn mit Kickboxen im Leichtkontakt. Lehrer: Thomas Flügel (7. Dan)

2010:

  • Aufnahme ins Trainerteam der Taekwon-Do Academy Fürth

2011:

  • Prüfung zum 2. DAN

2012:

  • Bayerischer Meister im Kampf (Gewichtsklasse +85 kg)
  • Bronze bei den deutschen Meisterschaften im Kampf und im Formenlauf

2016:

  • Zum vierten Mal bayerischer Meister im Kampf
  • Prüfung zum 3. DAN
  • Beginn mit Krav Maga

2017:

  • Eröffnung der Black Bear Taekwon-Do Schule in Erlangen
  • Silbermedaille beim Open Dutch Championship
  • 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Kampf und 2. Platz in Tul (Formenlauf)

2019:

  • Prüfung zum 4. DAN und Erhalt des Titels “International Instructor”
  • Erhalt der Prüferlizenz